Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2017
Vorwärts, Europa!
Wie die Politologin Ulrike Guérot die EU revolutionieren will
Der Inhalt:

Angst vor rauchenden Frauen

vom 25.08.2017

In der Türkei hat der 83-jährige islamische Rechtsgelehrte Hayrettin Karaman, ein Vertrauter von Präsident Reccep Tayyeb Erdogan und theologischer Berater der Regierungspartei AKP, eine Debatte über rauchende Frauen ausgelöst. Karaman behauptet, Rauchen sei für Frauen schädlicher als für Männer. Er meint es aber nicht gesundheitlich, sondern moralisch. Durch das Rauchen würden Frauen Männern ihre Bereitschaft zur Kontaktaufnahme signalisieren. Karaman erklärte, die Frau sage mit dem Rauchen indirekt: »Ich habe viel mit dir zu teilen.«

Karamans Äußerungen sorgten für eine aufgeheizte Debatte in den sozialen Netzwerken und unter Kolumnisten. Unter den Kritikern sind nicht nur säkulare Türken, sondern auch zahlreiche bekennende Kopftuchträgerinnen. So schrieb die Kolumnistin Nihal Bengisu Karaca, sie »hoffe, man werde sich nicht im Jenseit

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen