Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2020
Wem gehört Jesus?
Christen und Juden streiten um den Mann aus Nazareth
Der Inhalt:

Dorfbewohner siegen gegen Zuckerkonzern

vom 14.08.2020

Ein Gericht in Thailands Hauptstadt Bangkok hat einer Sammelklage von mehr als 700 kambodschanischen Familien stattgegeben. Diese hatten dem thailändischen Zuckerproduzenten Mitr Phol Zwangsvertreibung und Enteignung vorgeworfen.

Die Dorfbewohner waren 2008 und 2009 vertrieben worden. Ihre Äcker wurden zerstört, weil Tochter- und Partnerunternehmen von Mitr Phol auf den Ländereien in der kambodschanischen Provinz Oddar Meanchey an der Grenze zu Thailand Zuckerrohr anbauen wollten. Die Konzessionen hatte die Regierung in Phnom Penh erteilt. Später gab Mitr Phol das Land an Kambodscha zurück. Allerdings erklärten die Bewohner, sie hätten niemals eine Entschädigung erhalten. Mitr Phol gehört zu den größten Zuckerproduzenten der Welt. Im vergangenen Jahr war die Sammelklage noch abgewiesen w