Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2022
Chinas Propagandisten
Wie westliche Influencer die Unterdrückung der Menschen beschönigen
Der Inhalt:

Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!)
Der ökonomische Fußabdruck muss wieder größer werden!

vom 24.06.2022
Wer zu wenig konsumiert, um die Umwelt nicht zu belasten, schadet der Wirtschaft. Deswegen plant die Bundesregierung diverse Steuern für Gutmenschen.
(Zeichnung: pa/dieKleinert/Martin Erl)
(Zeichnung: pa/dieKleinert/Martin Erl)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Liebe Gutmenschen,

so geht das nicht weiter. Da bemüht sich eine um die andere Bundesregierung, die krisengeschüttelte Wirtschaft am Laufen zu halten, durch die Rettung von Fluglinien, Abwrackprämien und Tankrabatte, durch Dieselprivileg und Pendlerpauschale; und die EU hilft mit Milliardensubventionen der Agrarindustrie. Wir machen uns sogar die Hände schmutzig und besorgen Öl und Gas aus Ländern, in denen ich als freiheitsliebender Mensch auch nicht leben möchte. Meinen Sie, wir machen das gerne? Wir tun das doch alles nur für Ihren Wohlstand! Da könnten Sie uns doch etwas unterstützen und das Zeug, das wir so billig anschaffen, wenigstens kaufen! Ist das zu viel verlangt? Sie aber, die Sie »den Planeten retten« wollen, fahren Fahrrad, machen Urlaub nur mit der Bahn, essen kein Fl

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.