Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2020
Erbsünde Rassismus
Schwarze Befreiungstheologie von der Sklaverei bis zur Ermordung George Floyds
Der Inhalt:

Requiem für 5000 Corona-Tote in Lima

vom 26.06.2020

In der Kathedrale der peruanischen Hauptstadt Lima hat Erzbischof Carlos Mattasoglio ein Requiem für die Corona-Toten des Landes gefeiert. Mehr als 5000 Fotos von Verstorbenen wurden an den Sitzbänken, den Säulen und den Wänden der Kathedrale angebracht. Sie wurden von trauernden Angehörigen an den Bischof geschickt. Der Gottesdienst musste unter Ausschluss der Gläubigen stattfinden und wurde im Fernsehen und im Netz übertragen. Nach Brasilien ist Peru das am stärksten von Corona betroffene Land auf dem südamerikanischen Kontinent. Bei Redaktionsschluss lag die Zahl der Infizierten bei etwa 250 000.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen