Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2016
Schenkt ihnen nicht eure Angst!
Wie rechte Populisten die Gesellschaft spalten
Der Inhalt:

Von der wunderbaren Isolation auf dem Heiligen Berg

von Birgit Roschy vom 24.06.2016

Kino. Ein Mönch »muss von der Welt abgestillt werden«, so wie ein Kind von der Mutter abgestillt wird, sagt einer der rund 2000 Bewohner der Klosterrepublik Athos. So wird auch in diesem Dokumentarfilm – dem ersten, der je auf der autonomen griechischen Halbinsel gedreht werden durfte – die »Welt« ausgeblendet. Man hört also nichts über das Vorleben der Mönche, die hier in Klausen oder verstreuten Klöstern leben. Das männliche Drehteam – die einzige Frau auf Athos ist die auf Ikonen präsente Muttergottes – beschränkt sich darauf, den »Vätern« still über die Schulter zu schauen: Die im Kerzenschein betenden Mönche wirken wie einem Caravaggio-Gemälde entstiegen. Zwischen Traubenpflücken, Brotbacken und Liturgie entsteht das Porträt einer selbstgenügsamen Männerwirtschaft. Eine Filminfo indes deutet an, dass diese Asketen bürgerliche Karrieren hinter sich ließen. Hoffentlich kann diese einzigartige Gemeinschaft ihre »splendid isolation« bewahren (siehe dazu auch Seite 34).

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen