Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2016
Schenkt ihnen nicht eure Angst!
Wie rechte Populisten die Gesellschaft spalten
Der Inhalt:

Umstieg ohne Verluste

Stadtplaner legen ein Alternativkonzept zu Stuttgart 21 vor. Zur rechten Zeit

Nach außen schien beim umstrittenen Bauprojekt Stuttgart 21 alles seinen geplanten Gang zu gehen: Die Gegend um den Hauptbahnhof ist eine riesige Baustelle, langsam gräbt man sich nach unten, und irgendwann werden auch Züge in den Untergrund fahren – so der erste Eindruck..

Doch dies war die Ruhe vor einem neuen Sturm. Denn jetzt musste der zuständige Bahnvorstand Volker Kefer einräumen, was Kritiker schon lange behaupten: dass das Projekt noch teurer wird als die geplanten sechs Milliarden Euro – und dass es noch viel später fertig wird als 2021. Jetzt ist Kefer zurückgetreten.

In dieser Lage

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.