Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2017
»Überall schwindet das Vertrauen«
Norbert Lammert über Medien, Demokratie und Kirche
Der Inhalt:

Muslime gegen Extremismus

vom 09.06.2017

Das Thema islamistischer Extremismus wird verstärkt in Videos und Fernsehserien in der arabischen Welt aufgegriffen. So kursiert derzeit ein Musikvideo gegen gewalttätigen Fundamentalismus, das von Millionen Muslimen weltweit gefeiert wird. »Lasst uns Wahnvorstellungen mit der Wahrheit sprengen. Lasst uns Hass mit Liebe sprengen«, singen Schauspieler darin gegen einen Islamisten an, der einen Sprengstoffgürtel trägt. Dazwischen tauchen auch Menschen auf, die echte Anschläge überlebt haben, wie die Webseite Bento.de (das Jugendprodukt von Spiegel Online) berichtet. Hinter dem Clip stecke ein Mobilfunkanbieter aus Kuwait; das Lied werde von dem emiratischen Popstar Hussein al-Jasmi gesungen. Das Video wurde zu Beginn des Fastenmonats Ramadan veröffentlicht und hat binnen weniger Tage mehr als 2,7 Millionen Klicks erhalten. Auch eine neue Fernsehserie, ausgestrahlt in einem bekannten arabischen Sender, greift religiösen Fanatismus als Thema auf – und bildet einen Kontrast zu den vielen seichten Serien, die sonst gezeigt werden.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen