Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2017
Die Tücken des fairen Handels
Im Norden boomt Fair Trade - im Süden wächst die Kritik
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbandes, hält eine Obergrenze von Migrantenkindern in Schulklassen für wünschenswert. Wenn mehr als 35 Prozent der Schüler in einer Klasse noch nicht integriert seien und die deutsche Sprache nicht oder nur ungenügend beherrschten, sei ein erfolgreicher Unterricht kaum möglich. Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) möchte Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen gleichmäßiger auf Schulen verteilen. Die Bildungsminister der Länder halten diesen Vorschlag aber für nicht umsetzbar.