Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2022
Zeitenwende, Zerfall und die Suche nach Sinn
Harald Welzer und Andreas Holzem über die Krise der Gegenwart
Der Inhalt:

Kirchenspaltung nach Streit über Sexualität

vom 13.05.2022
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Von der weltweiten United Methodist Church (UMC) hat sich eine Global Methodist Church abgespalten: Hier wollen sich Methodisten sammeln, die die Segnung Homosexueller und die Berufung von queeren Personen zu Pastoren ablehnen. Die deutschen Methodisten sind Teil der UMC. Die traditionalistisch orientierten Mitglieder, die es auch in Deutschland gibt, sind im Gemeinschaftsbund der Evangelisch-methodistischen Kirche versammelt. Deren Sprecher Andreas Kraft hat erklärt, dass der Gemeinschaftsbund sich – obwohl er den theologischen Positionen der neuen Global Methodist Church nahestehe – dieser dennoch nicht anschließen wolle. Stattdessen wolle man an dem Modell in Deutschland festhalten, das unterschiedliche Positionen in diesen Fragen innerhalb einer Kirche zulässt. Insgesamt lässt die methodistische Kirche in Deutschland die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare und die Ordination von Homosexuellen zu, nur die Mitglieder des Gemeinschaftsbundes lehnen dies ab. »Der Weg in versöhnter und versöhnender Verschiedenheit ist zwar anstrengend, aber verheißungsvoll«, erklärte Harald Rückert, Bischof der UMC für Deutschland. In Deutschland gehören rund 46 000 Mitglieder zur UMC, weltweit sind es bisher circa zwölf Millionen Menschen. Wie viele Gemeinden sich der neuen Global Methodist Church anschließen werden, ist noch nicht absehbar.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.