Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2019
Wahrheit
Auf der Suche nach einem Ideal
Der Inhalt:

Ein Familienalbum

von Josefine Janert vom 22.03.2019
Was ist Heimat? Eine Graphic Novel als aktueller Debattenbeitrag

Heimat ist ein Reizwort. Die einen fürchten, in einer globalisierten Welt ihre Heimat zu verlieren. Die anderen verbinden mit dem Wort Enge und Spießigkeit. Für wieder andere ist Heimat ein ideologischer Kampfbegriff. »Wir lernten keine einzige Strophe unserer Nationalhymne«, schreibt die 1977 in Karlsruhe geborene Illustratorin Nora Krug über ihre Schulzeit. »Wir lernten keine alten Volkslieder. Wir taten uns schwer mit der Bedeutung des Wortes Heimat.«

Ihr Buch »Heimat« ist ein konstruktiver Beitrag zur aktuellen Debatte. Mit Comics, Zeichnungen, Fotos und kurzen, präzise formulierten Texten dokumentiert Krug ihre Suche nach ihrer deutschen Identität. Gewidmet ist das Buch ihrer alten und ihrer neuen Familie: ihren Verwandten in Deutschland und ihrer Familie in den USA, wo sie jetzt lebt und mit einem Juden liiert ist.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen