Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2016
Der neue Mensch
Jens Reich über Fluch und Segen der Gen-Medizin
Der Inhalt:

Vorgespräch
Warum ist faire Ware so teuer?

von Lorenz Klumpp vom 25.03.2016
Fragen an Ramona Völz, die die Messe »Fair Handeln« in Stuttgart organisiert
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Publik-Forum: Frau Völz, vom 31. März bis 3. April findet die Messe »Fair Handeln« in Stuttgart statt. Wer stellt dort aus?

Ramona Völz: Rund 150 Aussteller aus dem In- und Ausland. Da werden Lebensmittel, Textilien und Kunsthandwerk aus fairem Handel präsentiert, aber auch andere Bereiche, die mit global verantwortungsvollem Handeln verbunden sind: nachhaltiger Tourismus etwa, entwicklungspolitische Projekte oder alternative Modelle für verantwortliche Unternehmensführung sowie nachhaltige Finanzdienstleistungen.

Können Sie da mal ein konkretes Beispiel nennen?

Völz: Das Thema »Geldanlagen« ist besonders beratungsintensiv. Auch wenn man auf der Suche nach ethischen Alternativen ist