Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2012
Gesellige Einzelgänger
Pilgern: Sich selbst auf der Spur – und vielleicht auch Gott
Der Inhalt:

Besser ohne

von Andrea Teupke vom 04.05.2012
Das Rauchverbot in Deutschland hat Tausende Leben gerettet
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Verbote helfen nicht? Schon weil immer alles viel komplizierter ist, als es aussieht? Bitte, hier ein Gegenbeispiel: Die Nichtraucherschutzgesetze, die 2007 und 2008 eingeführt wurden, haben Tausenden von Menschen buchstäblich das Leben gerettet. Mit einem solchen Erfolg hatten vor fünf Jahren vermutlich nicht einmal die überzeugtesten Befürworter eines Rauchverbotes in öffentlichen Räumen gerechnet. Doch die Zahlen scheinen eindeutig.

Laut einer Studie des Kieler Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung haben die Nichtraucherschutzgesetze mehr als 35 000 schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert. Schon ein Jahr nach der Einführung der Gesetze gingen die Klinikbehandlungen wegen Herzinfarkten um 8,6 Prozent zurück. Ähnliche Erfolgsmeldungen gibt