Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2018
Gott und die Frauen
Das Erbe der Feministischen Theologie
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

Michael Nast
Generation Beziehungsunfähig
Edel. 240 Seiten. 14,95 €

Michael Nast hat den Nerv der Zeit getroffen. Tausende Frauen pilgern zu seinen Veranstaltungen, sein Buch hielt sich wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Der 1975 geborene Autor beschreibt das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Zumindest tut er so. Im Plauderton erzählt Nast von der Dating-App Tinder, vom Phänomen der Mingles (früher hieß das mal »Freund mit gewissen Vorzügen«), aber auch von der Hilflosigkeit einer ganzen Generation. Das Buch