Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Gemeinsam nutzen statt individuell besitzen

Welche Antworten der genossenschaftliche Wohnungsbau auf die Frage hat, wie wir in Zukunft leben wollen, lässt sich seit 2015 in Zürich besichtigen. Weit draußen am Rand der Stadt gelegen, in einem unwirtlichen Gewerbegebiet, gilt das Quartier »mehr als wohnen« schon jetzt als Mekka für Architekturstudenten aus aller Welt. Fünfzig Schweizer Wohngenossenschaften haben sich hier zusammengetan, um ein Best-of ihrer Ideen für neue Lebensformen zu realisieren: Auf einem ehemaligen Industriegelände leben 1200 Menschen in ganz unterschiedlichen Wohnungen, vom kleinen Studio bis zur Satelliten-WG mit zwölf Zimmern und großem Gemeinschaftsbereich. Die Mieten im Quartier lie

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.