Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2018
Mensch oder Profit
Woran die Pflege krankt. Und wie es besser geht
Der Inhalt:

Trump stärkt die Revolutionsgarden

Im Iran wächst der Unmut. Die US-Sanktionen werden ab dem 5. November weiter verschärft. Sie treffen das Land schwer. Wie lange noch hält sich die Theokratie? Eindrücke einer Reise
Irans Revolutionsgarden: viel mehr als nur eine militärische Macht. (Foto: pa/Reuters/ Tasnim News Agency)
Irans Revolutionsgarden: viel mehr als nur eine militärische Macht. (Foto: pa/Reuters/ Tasnim News Agency)

Es ist nur ein Rastplatz an der Schnellstraße, irgendwo zwischen Kermanshah und Sanandaj. Hier, im Nordwesten des Iran, in kurdischem Siedlungsgebiet, ist die kurze Pause der Reisegruppe aus Deutschland fast vorbei. Da steht auf einmal ein Hüne von Mann auf dem grünbewachsenen Randstreifen, in Kurdenhosen und mit Schnurrbart. Er beginnt ein Gespräch. Nichts Ungewöhnliches im Iran dieser Tage, in denen man täglich auf Menschen trifft, die reden wollen: über ihr Land, seine Krise, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Doch dieser Kurde lässt alle Zurückhaltung und Vorsicht fahren. Wir, die Deutschen, haben seiner Meinung nach etwas zu bieten, das der Iran dringend brauchen kann: »Schickt uns Angela Merkel, um uns von unserer Regierung zu erlösen!«

Die Begeisterung für die deutsche Kanzlerin versteht sofort, wer sie mit dem geistlichen Staatso