Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2018
Die geheimnisvolle Kraft der Kreativität
Der Inhalt:

Grenzen schließen?

Grenzen schließen oder nicht? Diese Frage spaltet nicht nur die Gesellschaft. Darüber stritt dieser Tage auch die Regierung, sodass es fast zum Bruch gekommen wäre. Die Zahl der Flüchtlinge hat stark abgenommen und es gibt ein Recht auf Asyl. Ist es da gerechtfertigt, die Grenzen Deutschlands wieder streng zu kontrollieren? Oliver Rabe sagt: »Ja!« Monika Peisker sagt: »Nein!« Und Sie? Ihre Meinung zählt – in unserer Umfrage
Grenzen schließen? Diese Frage spaltet die Gesellschaft; die Regierungskoalition wäre darüber gerade fast zerbrochen. Oliver Rabe (links), Sprecher der CDU-Bewegung »Konservativer Aufbruch« sagt: »Ja!« Monika Peisker, die mehere Kirchenasyle betreut, sagt: »Nein!« (Fotos: privat)
Grenzen schließen? Diese Frage spaltet die Gesellschaft; die Regierungskoalition wäre darüber gerade fast zerbrochen. Oliver Rabe (links), Sprecher der CDU-Bewegung »Konservativer Aufbruch« sagt: »Ja!« Monika Peisker, die mehere Kirchenasyle betreut, sagt: »Nein!« (Fotos: privat)

Oliver Rabe: »Ja! Es geht darum, Sicherheit zu garantieren«

»Wir als Konservativer Aufbruch sind der festen Überzeugung, dass eine flächendeckende und lückenlose Grenzkontrolle dringend geboten ist. Hätte die Bundesrepublik bereits im Jahre 2014, spätestens jedoch im Sommer 2015, als die massiv steigende Zahl von Asylbewerbern offensichtlich war, Kontrollen mit Zurückweisungen an den Staatsgrenzen durchgeführt, wäre ein positiver Dominoeffekt die Folge gewesen: Länder wie Italien und Griechenland wären gezwungen gewesen, ihre Außengrenze wieder zu sichern und Abkommen mit Nachbarländern, wie der Türkei, Tunesien, Libyen und anderen Ländern zu schließen, um bestimmten

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.