Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2017
Cyberwar
Stell dir vor, es ist krieg und keiner merkt es
Der Inhalt:

Cyberwar: Stell dir vor, es ist Krieg

Die Kämpfe unserer Zeit werden oft nicht mit Geschützen und Raketen ausgetragen. Sondern mit den fähigsten IT-Spezialisten. Das Titelthema der neuen Ausgabe von Publik-Forum
Krieg per Tastendruck: »Schau dich um, siehst du hier Maschinengewehre?« (Foto: iStock by Getty/LagartoFilm)
Krieg per Tastendruck: »Schau dich um, siehst du hier Maschinengewehre?« (Foto: iStock by Getty/LagartoFilm)

Schau dich um, siehst du hier Maschinengewehre?« Das Besprechungszimmer in Anton Aspers Werbeagentur ist riesig, die Decken vier, vielleicht fünf Meter hoch. Kunst hängt an den Betonwänden. Am Ende des Raumes sieht man hinter Glasscheiben eine Handvoll modisch gekleideter Menschen, die auf Apple-Computern an Präsentationen basteln. Aspers Büro befindet sich irgendwo in Estland. Der Ort muss geheim bleiben. Genauso wie Aspers echter Name. Keiner seiner Angestellten ahnt, was er neben seiner Tätigkeit als Werber macht: »Das ist eine Schlacht. Aber ich brauche keine Gewehre. Ich kämpfe hiermit.« Er tippt auf sein MacBook