Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Selbstverwirklichung – eine Sackgasse?

von Manfred Lütz 06.06.2017
»Ja, das ist sie!«, sagt der Arzt und Theologe Manfred Lütz: »Der Mensch kann nur glücklich werden, wenn er sich für andere einsetzt.« Thesen aus der Publik-Forum-Reihe »Streitfragen zur Zukunft«
Muss ich mein Ich vor der Außenwelt schützen, mich auf mich und meine Interessen konzentrieren?  Manfred Lütz (rechts), Arzt, Theologe, Kabarettist, sagt: »Nein! zu viel Selbstverwirklichung führt in die Sackgasse!« Seine Thesen lesen Sie in der Publik-Forum-Reihe »Streitfragen zur Zukunft« (Fotos: Getty Images/iStockphoto/Jirsak; pa/Frank May)
Muss ich mein Ich vor der Außenwelt schützen, mich auf mich und meine Interessen konzentrieren? Manfred Lütz (rechts), Arzt, Theologe, Kabarettist, sagt: »Nein! zu viel Selbstverwirklichung führt in die Sackgasse!« Seine Thesen lesen Sie in der Publik-Forum-Reihe »Streitfragen zur Zukunft« (Fotos: Getty Images/iStockphoto/Jirsak; pa/Frank May)

»... Selbstverwirklichung bringt die Menschheit nicht weiter. Pustekuchen mit einer wohlfeilen biblischen Begründung der Selbstliebe! Wer immer nur um sich selbst kreist, wer sich immer nur selbst verwirklichen will, der ist kein wirklicher Jude und kein wirklicher Christ.

Der israelische Künstler Jehuda Bacon, der als gläubiger Jude Auschwitz überlebte, sagte einst zu einer Schülerin, der die Ärzte irrtümlich gesagt hatten sie habe nur noch drei Wochen zu leben: ›Lebe dafür, solange du kannst, in den anderen noch ein Lächeln zustande zu bringen.‹

In dem Buch, das ich vor Kurzem mit ihm gemacht habe, stehen diese seine S

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.