Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2022
An das Morgen glauben
Trotz aller Krisen zuversichtlich in die Zukunft
Der Inhalt:

Kolumne von Anne Lemhöfer
Drittes Pandemiejahr: Wir sind bereit!

vom 10.01.2022
Publik-Forum-Kolumnistin Anne Lemhöfer stellt sich mit ihrer Familie wieder auf viel Zeit zuhause ein. Die Optimismus-Regale sind leer, wie so manches im Supermarkt. Dafür entwickelt sie Fähigkeiten, von denen sie bisher dachte, sie nicht zu brauchen.
Wer backen kann, ist klar im Vorteil, wenn es mal wieder eng wird (Foto: istockphoto/Cleardesign1)
Wer backen kann, ist klar im Vorteil, wenn es mal wieder eng wird (Foto: istockphoto/Cleardesign1)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Auf keinen Fall darf Glühwein kochen. Das habe ich vor Weihnachten gelernt. Der Rest ist leicht: Gewürznelken, Kardamomkapseln, Zimt und Zucker in einen Topf geben, dazu die Schale einer Bio-Orange abreiben. Rotwein drübergießen und aufwärmen, bis Schaum entsteht. Der Weihnachtszeit fehlt etwas ohne Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Deswegen hatten meine Freundin Jule und ich kurz entschlossen selbst Hand angelegt. Es war natürlich nicht dasselbe. »Mama, kannst du dann nicht auch Silvesterkracher selber machen?«, fragte mein Sohn sofort. Nicht, dass wir beim Böllern an vorderster Front stehen, ich selbst könnte liebend gern drauf verzichten, aber für die Kinder ist es ein Ritual mehr, das »wegen dem blöden Corona« wegfällt.

Die Pandemie geht ins dritte Jahr, und die Optimismus-Regale sind so le

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.