Zur mobilen Webseite zurückkehren
Artikel vorlesen lassen

Sollen Mitarbeiter der Diakonie streiken?

von Eva Kerkemeier, Christoph Künkel vom 09.02.2012
Streiken dürfen Mitarbeiter von Diakonie und Caritas nicht. Der »Dritte Weg« der Kirchen setzt auf Verhandlungen in arbeitsrechtlichen Kommissionen. Was aber, wenn keine Einigung möglich wird? Ist das kirchliche Arbeitsrecht zu halten? Lesen Sie das Pro- und Contra
Streiken, wenn nichts mehr geht? Bei Diakonie und Caritas bis heute verboten. (Foto: iStock)
Streiken, wenn nichts mehr geht? Bei Diakonie und Caritas bis heute verboten. (Foto: iStock)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Soll Streik bei der Kirche erlaubt sein? JA, sagt Eva Kerkemeier:

JA, KIRCHLICHEN MITARBEITERIN STEHT EIN STREIKRECHT GENAUSO ZU wie allen anderen Beschäftigten. Im Zweifel können nur dadurch zuverlässige und menschengerechte Einkommens- und Arbeitsbedingungen durchgesetzt und festgeschrieben werden.

Die Frage nach Streik und Tarifverträgen für kirchliche Beschäftigte ist längst nicht mehr nur eine juristische, sondern im gleichen Maße eine politische und moralische. Wie lange wollen die Kirchen in Deutschland auf Sonderrechten gegenüber ihren Beschäftigten beharren, die europaweit ihresgleichen suchen? Die Kirchen legen fest, welchen Glauben sie vertreten möchten; aber was hat eine hoch stilisierte Debatte um die Religionsfreiheit in Arbeitsbeziehungen zu Krankenschwestern, Ärzten, Verwaltungsangestellten oder Hilfskräft

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00