Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2012
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Religion & Kirchen

Willkommene Skandale

Bilder von kranken Hühnern und Zitate aus einer US-Studie säen Zweifel an der Seriosität von »Bio«. Doch wie seriös ist die Kritik?
von Barbara Tambour vom 21.12.2012
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Soll man für das letzte Blech Weihnachtsplätzchen und die Frühstückseier an den Feiertagen wirklich Bio-Eier kaufen? In den vergangenen Wochen wurden mehrfach skandalöse Bilder aus Bio-Hühnerställen veröffentlicht, auf denen verdreckte, kranke und halbgerupfte Kreaturen zu sehen waren. Das soll »Bio« sein?

Dazu kam eine Studie der Universität Stanford, die von vielen Medien mit der Schlagzeile »Bio ist nicht gesünder« zusammengefasst wurde. Viele Verbraucher sind jetzt verunsichert: Wozu mehr Geld für Bio ausgeben, wenn es den Tieren gar nicht besser geht? Warum eigens zum Naturkostladen gehen, wenn dessen Nahrungsmittel auch nicht gesünder sind als die konventionellen?

Ist Bio also wirklich besser? Ja. Denn Bio steht für den Verzicht auf Pestizide und Kunstdüng

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00