Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2017
Vorwärts, Europa!
Wie die Politologin Ulrike Guérot die EU revolutionieren will
Der Inhalt:

Spielend die EU verstehen

vom 25.08.2017

Ein neues Brettspiel soll Jung und Alt näherbringen, wie Gesetze auf EU-Ebene entstehen. »Legislativity« heißt das Würfel- und Strategiespiel für Jugendliche ab 14 Jahren, das vom Europa Zentrum Baden-Württemberg entwickelt wurde. Während des Spielverlaufs wetteifern unterschiedliche Vorstellungen und Interessen darum, EU-Gesetz zu werden und die dafür notwendigen Mehrheiten in Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament zu erhalten. Auf dem langen Weg zur Gesetzesreife lauern Unwägbarkeiten aller Art für das Gesetz: Lobbyisten nehmen Einfluss, Mehrheiten können sich ändern, Zufälle und plötzliche Ereignisse entfalten ihre Wirkung. Erhältlich ist das Spiel für 19,90 Euro über die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen