Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Der letzte Brief

Mut statt Mauschelei

Sozialwort 2013: Österreichs Kirchen gehen in die Offensive
von Wolfgang Kessler vom 16.08.2013
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Während in Deutschland derzeit Experten der beiden großen Kirchen unter Ausschluss der Basis an einem Sozialwort schreiben, zeigen die österreichischen Kirchen, dass es auch anders geht. Auch im Nachbarland hatten die 16 Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates 2003 – sechs Jahre nach den Deutschen – ein viel beachtetes Sozialwort als »Kompass für soziales Denken und Handeln« veröffentlicht. Jetzt – zehn Jahre nach der Erstveröffentlichung – planen sie die Aktion »Sozialwort plus 10«: Lesekreise in ganz Österreich sollen die aktuellen sozialen, politischen und ökologischen Herausforderungen anhand des Sozialworts von damals diskutieren – und es auf diese Weise fortschreiben.

Damit zeigen Österreichs Kirchen den Mut, den man sich von den deutschen Kirchen wünsch

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00