Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2012
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Weisheit fürs Alter

von Harald Pawlowski vom 19.06.2012
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Pater Johannes Pausch/ Gert Böhm Ich bin dann mal alt! Kösel. 220 Seiten. 16,99 €

Die Liste der Politiker ist lang, die mit Vorschlägen für den Lebensabend aufwarten und sagen, wie künftig betreut, versorgt und beschäftigt werden sollte. Das zeigt an, dass die Lebensrealität alter Menschen zu wünschen übrig lässt. Jahrzehntelang wurde der materielle Aspekt der Versorgung überbetont, zum Nachteil der pflegerischen Zuwendung, von einem Konzept spiritueller Altersvorsorge gar nicht zu reden. Das Buch will das Bewusstsein für Reformen wecken. Es stellt die Lebensweisheit Josefine Wagners vor, der Wirtin des Gasthauses »Zur Linde« in Winkel/Rheingau, die vor drei Jahren ihren hundertsten Geburtstag feierte und deren Spiritualität ganz praktisch auf das konkrete Leb

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00