Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Filz in der Agro-Gentechnik

von ne Mabille vom 22.06.2011
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Jörg Bergstedt Monsanto auf Deutsch SeitenHieb-Verlag. 230 Seiten. 18 €

Minutiös recherchiert, klar gegliedert und spitz formuliert hat Jörg Bergstedt seine Informationen über die weit gespannten Seilschaften, die der Agro-Gentechnik in Deutschland den Weg bereiten. Im Gefängnis beendete Feldbefreier Bergstedt sein Buch. Die Mehrheit der Bevölkerung lehnt die Gentechnik ab. Um sie trotzdem durchzusetzen, wird gelogen, eingeschleust und bestochen. Der Filz ist dick und undurchdringlich. Er wächst von Aachen bis Rostock in Firmen, Behörden und Lobby-Verbänden ebenso wie in der Forschung, den Medien und den Parteien. Alle diese Bereiche kommen unter die Lupe. Geschaut wird aus verschiedenen Blickwinkeln auf die Ballungszentren, auf Maulkörbe und Haftstrafen. Das

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwort: