Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Der letzte Brief

»Ich muss mich abnabeln«

Nach dem Konflikt mit dem Kölner Kardinal: Der katholische Theologe und Schriftsteller Georg Schwikart wird evangelisch
von Peter Otten vom 31.05.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Georg Schwikart klingt beschwingt, fast fröhlich. Er ist gerade ein paar Stunden aus Rom zurück. Es ist eine Abschiedsreise gewesen, ein Geschenk seiner katholischen Heimatgemeinde, die bald nicht mehr seine Gemeinde sein wird. »Ich liebe die katholische Kirche weiter«, sagt er, und man glaubt ihm dieses große Wort, wenn er erzählt, wie die Reisegruppe in römischen Kirchen betete oder gemeinsam Gottesdienst feierte. Was jetzt kommt, überschreibt er mit »Spurwechsel«. Die Richtung selbst bleibe unverändert. Am Pfingstfest tritt der katholische Schriftsteller Schwikart in die evangelische Kirche über. Zugleich bewirbt er sich dort als Prädikant, als jemand also, der ehrenamtlich Gottesdienste feiern und Predigten halten wird.

Schon der jugendliche Ministrant hat viel Kontakt mit dem Protes

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0