Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2014
Der Inhalt:
Artikel vorlesen lassen

Steuerfreiheit für Fair Trade

von Wolfgang Kessler vom 23.05.2014
Gut, dass es sie noch gibt: jene, die über den freien Welthandel hinausdenken
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Eigentlich hatte man den Glauben schon aufgegeben, dass in der Politik jemals wieder über den freien Markt hinausgedacht wird. Wie sehr die Regierung der Ideologie des freien Marktes verhaftet ist, zeigt ihr unbeirrtes Eintreten für ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA – obwohl dies soziale und ökologische Verwerfungen bringen könnte.

Da ist es gut, dass es nun auch andere Stimmen gibt. So wollen mehrere Landesregierungen wie jene von Schleswig-Holstein oder Brandenburg, die Umstellung auf ökologischen Landbau wieder verstärkt finanziell unterstützen. Angesichts der starken Förderung von Massentierhaltung und Intensivlandwirtschaft in Deutschland setzen diese Regierungen andere Zeichen.

Dies tut auch TransFair

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00