Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Der letzte Brief

Kritische Briefe an Wirtschaftsbosse

vom 18.05.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Albert Seelbach, 72-jähriger Priester im Unruhestand in Frankfurt-Sossenheim und Mitglied der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung KAB, hat an deutsche Unternehmenschefs geschrieben. Vom Vorstandsvorsitzenden der Linde AG, Wolfgang Reitzle,zum Beispiel möchte Seelbach wissen, wie er die hohen Managergehälter sowie die extremen Gehaltssteigerungen für das Führungspersonal in seinem DAX-Unternehmen begründet. Auch Wirtschaftsbosse wie Dieter Zetsche (Daimler), Peter Löscher (Siemens) und Jürgen Großmann (RWE) erhielten Briefe mit ähnlich bohrenden Fragen. Geantwortet habe bislang niemand, berichtet Albert Seelbach.

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwort:
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0