Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

»Ein absurder Kuhhandel«

Warum seit Jahren an der Sicherheit der deutschen Atomkraftwerke gespart wird. Fragen an den Atomexperten Sebastian Pflugbeil
von Bettina Röder vom 07.07.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Das Bundesverfassungsgericht hat den Betrieb von Atomkraftwerken an die Voraussetzung geknüpft, dass der Stand der Wissenschaft und Technik gewährleistet ist. Was heißt das für die Atomkraftwerke, die vorläufig noch nicht abgeschaltet wurden?

Sebastian Pflugbeil: Das heißt, dass so gut wie alle Kernkraftwerke in Deutschland nach dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik nicht genehmigungsfähig sind. Doch es ist vor allem ein Skandal, nach welchen Kriterien das im Bundestag jetzt diskutiert wird.

Inwiefern?

Pflugbeil: Maßstab ist da ein kerntechnisches Regelwerk. Da steht drin, nach welchen Prinzipien Kernkraftwerke gebaut werden und welchen Anforderungen sie genügen müssen. Das ist aber ungefähr dreißi

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00