Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Geschichte der Kreuzzüge

von Alfred Zeller vom 08.03.2013
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Jonathan Phillips
Heiliger Krieg
DVA. 640 Seiten. 29,99 €

Eine »neue Geschichte der Kreuzzüge« verspricht der Autor im Untertitel – ein Versprechen, das er nur zum Teil einlösen kann. Wirklich neue Erkenntnisse über die Epoche der Kreuzzüge kann Jonathan Phillips, ein ausgewiesener Experte mit einer Professur an der Universität London, nicht vorlegen. Dafür bietet er eine lesenswerte Darstellung der rund zweihundert Jahre abendländischer Okkupation des Heiligen Landes, für die er auf westliche wie islamische Quellen zurückgreift, die er gekonnt und verständlich aufbereitet. So gewinnt der Leser einen guten Einblick in die militärische Konfrontation wie in die kulturelle Auseinandersetzung und wechselseitige Befruchtung zwischen Kreuzfahrern und der i

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00