Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Mit Kurzfilmen arbeiten

von Norbert Copray vom 29.04.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Thomas Damm/Sabine Schröder Kurzfilme im Gottesdienst Anleitungen und Modelle für Gemeinde, Schule und Gruppen. Gütersloher Verlagshaus. 127 Seiten und 1 CD-ROM. 22,95 €

Dieses Paket ist dreierlei: eine Hommage an den Kurzfilm, eine Einführung in den Umgang mit Kurzfilmen und eine Anleitung, Kurzfilme in Gottesdiensten, aber auch anderswo einzusetzen. Ein Kurzfilm dauert nicht länger als 45 Minuten. Bei der Berlinale sind sie maximal zehn Minuten lang, in Cannes 15 Minuten. Die Autoren empfehlen für Gottesdienste, Unterricht und Gruppen Kurzfilme mit drei bis 15 Minuten Länge. Davon stellen sie dreißig vor; zwei Filme – »Balance« und »Giaccomo e Pepe« – befinden sich auf der CD-ROM. Die genannten Filme enthalten überwiegend Symbolgeschichten. Wie solche Filme

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00