Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2020
Geht doch!
Der Synodale Weg der katholischen Kirche
Der Inhalt:

Sozialprotokoll
»Ein Sommergewitter«

von Annette Lübbers vom 14.02.2020
Frank Wiesen (55) hatte lange keine Erklärung für seine Besonderheiten, bis er mit 45 eine Diagnose bekam: ADHS
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

In meinem Leben gibt es unglaublich viel Widersprüchliches. Ich liebe ein harmonisches Umfeld und neige doch zu Wutausbrüchen und bin leicht reizbar. Ich war schon als Kind ein sehr unternehmungslustiger Typ und kannte doch Phasen, wo ich am liebsten ganz allein mit einem Buch und einer Taschenlampe nachts unter der Bettdecke las. Mal war ich ein beliebter Klassenclown, mal beförderten mich meine Mitschüler wenig mitfühlend in eine Mülltonne.

Ich will am Rande stehen, Menschen beobachten und suche dann trotzdem die Aufmerksamkeit und das »Mittendrin«. Ich will Small Talk machen – wie alle anderen – und komme dann doch gleich zum Thema. Ich will anderen zuhören – und rede doch pausenlos selbst. Extrovertiert und introvertiert. Hyperaktiv und antriebslos. Lebenslustig und depressiv: All da

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.