Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2018
Gott neu denken
Über die Versöhnung von Glaube und Wissenschaft
Der Inhalt:

Kopftuch für Lehrerinnen okay?

vom 12.01.2018

In Berlin hat eine Debatte um das Kopftuch für Lehrerinnen an Fahrt aufgenommen. Zur Jahreswende hatte Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) in einem Interview der Berliner Zeitung erklärt, dass »pauschale Kopftuchverbote verfassungswidrig« seien. Dies gebe die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (BVG) vor. Danach müsse das Recht auf freie Berufswahl gewahrt werden, außerdem dürfe die pluralistisch verstandene Religionsfreiheit nicht unzulässig eingeschränkt werden. »Eingreifen darf man nur im konkreten Fall einer Störung des Schulfriedens«, sagte Behrendt.

Hintergrund ist die umstrittene Frage, ob das Berliner Neutralitätsgesetz, das Verhaltensweisen im öffentlichen Dienst regelt, so bleiben kann, wie es ist. Bislang geht

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen