Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2023
Der Inhalt:
Leben & Kultur

Aufgefallen
Denen zeig ich’s allen

von Matthias Drobinski vom 25.09.2023
Dennis Schröder hat die deutschen Basketballer zur Weltmeisterschaft geführt. Er gilt als so genial wie schwierig. Und hat noch eine andere Seite.
Familie Schröder: Schutzraum gegen die Welt (Foto: pa/firo Sportphoto / Intime)
Familie Schröder: Schutzraum gegen die Welt (Foto: pa/firo Sportphoto / Intime)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Wie er da steht, ganz ruhig, 22 Sekunden sind noch zu spielen in diesem Finale der Basketball-Weltmeisterschaft in Manila zwischen Deutschland und Serbien. Zwei Punkte Vorsprung nur hat das deutsche Team. Und dann zieht Dennis Schröder los, durch die serbische Weltklasse-Abwehr, springt, steht in der Luft, legt den Ball in den Korb. Das ist der Sieg. In all dem Trubel schickt er Fatou Schröder, seiner Mutter, eine Instagram-Botschaft: »Mummy, ich liebe dich!«

Bei einem bestens beratenen Profi der amerikanischen Basketball-Liga NBA ist so was immer Teil der großen Inszenierung: Volksnaher Weltstar grüßt auch im Triumph zuerst die Mama. Bei Dennis Schröder aber steht doch eine Geschichte hinter dem Gruß – die vom zornigen Jungen, der es allen zeigen will.

Fatou Schröder, I

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.