Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2024
Der Inhalt:
Leben & Kultur

Erinnerungen
Heimat in Kisten

Siebzehn Mal ist unsere Autorin umgezogen. Immer waren sie dabei, die Kisten voller Erinnerungen. Über die Treue zu den Dingen und warum sie abhandenzukommen droht.
von Andrea Hensgen vom 02.04.2024
Artikel vorlesen lassen
(Illustration: Annette Lührs unter Verwendung von Fotos der Autorin und Adobe Stock/Brad Pict)
(Illustration: Annette Lührs unter Verwendung von Fotos der Autorin und Adobe Stock/Brad Pict)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

So steht es da, in runden Kinderbuchstaben, auf dem Blatt des 8. Januar in einem Kalender aus dem Jahre 1969: »Ärger mit Mama, ich habe versprochen, es nie mehr zu machen.« Und auf dem nächsten Blatt vom 9. Januar: »Hat nicht geklappt, wieder Schimpfe.« Nur diese beiden Einträge, sonst findet sich nichts in diesem Kalender, außer der Adresse, die noch heute stimmt, für das Haus, in dem ich aufgewachsen bin. Ein weinroter Plastikeinband, für jeden Tag eine Seite, und hinten farbige Karten Deutschlands und Europas. Nur diese beiden kurzen Zeilen, und trotzdem begleitet mich dieser Kalender nun seit 55 Jahren, bei jedem meiner Umzüge. Zum ersten Mal wurde er eingepackt, als ich mit knapp 19 Jahren zum Studium aufbrach und das Dorf verließ.

Dabei weiß ich nicht einmal mehr, was ich verbrochen und we

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwörter:  Heimat Familiengeschichte
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0