Zur mobilen Webseite zurückkehren
vom 02.05.2020
von Angela Fremmer

ungeklärte erkältungssymptome
vom markt einer millionenstadt.
wen interessiert ein neuer schnupfen
in fernost?
tag 0

entdeckt, gesichert, versteckt.
sechsundfünfzig millionen in zwangsquarantäne
und das todbringende schweigegelübde
tag x

evakuierung – einreisestopp – reisestopp.
italien riegelt ab, türkei schließt grenze zum iran
österreich stellt den zugverkehr ein
die ersten zitronenfalter
tag x

ausgelassene ahnungslosigkeit im
infektionscluster nrw
leipzig ohne buchmesse, ohne klopapier
tag x

schulen schließen, kein spielbetrieb im theater
italien zwischen friedhof und balkonpartys
polleneintrag bei den bienen
zu zweit in der frühlingssonne
tag x

pernon ricard produziert desinfektionsmittel
was ist systemrelevant? die pflege
braucht nicht applaus, sondern schutzmasken
tag x

morgens vom gezwitscher der amsel geweckt
in den spagat zwischen videokonferenz,
homeschooling und existenzangst
reichen fünf seiten todesanzeigen?
tag x

die grenze zum elsass: geschlossen
833 tote in 24 stunden
großbritannien im schock: der premier auf intensiv
und immer noch keine hefe
tag x

der ausländische virus in new york
alle 14 minuten ein leben
trump droht der who
1 426 096 infizierte
weltweit
tag 100

kollektives tagebuch, bärlauchduft
und profitipps zum fensterputzen.
die zeit stockt, der ewige karfreitag,
zähes warten auf
die auferstehung
tag x

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.