Zur mobilen Webseite zurückkehren

US-Kirche: Weiter auf Romney-Kurs?

von Barbara Jentzsch vom 19.11.2012
Eine Woche nach der US-Wahl haben Amerikas katholische Bischöfe eine ethische Bankrotterklärung abgeliefert: Bei ihrer Herbstvollversammlung in Baltimore fanden sie keine Worte für die Ärmsten der Armen. Ein Kirchen-Papier zur Wirtschaftskrise wurde von älteren Bischöfen in der Luft zerrissen. Zu belanglos sei der Inhalt, zu »rechts« das Ergebnis
Nichts tun gegen die Armut im Land: Die katholische US-Bischofskonferenz zeigt keinerlei Biss in der Wirtschaftskrise. (Foto: pa/The Washington Times /Landov/Riecken)
Nichts tun gegen die Armut im Land: Die katholische US-Bischofskonferenz zeigt keinerlei Biss in der Wirtschaftskrise. (Foto: pa/The Washington Times /Landov/Riecken)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Amerikas katholischen Bischöfen hat es nichts gebracht, dass sie Präsident Obama im Wahlkampf links liegen ließen: Das Kirchenvolk ließ sich nicht beirren und gab Obama mit 50 : 48 Prozent den Vorzug vor Romney. Zu wüst waren auch die Ausfälle gewesen; darunter der von Bischof Daniel Jenky, der Obama in seiner Haltung zu Abtreibung und Säkularisierung mit Hitler und Stalin verglichen hatte.

Eine Woche nach der Wahl – bei ihrer Herbstvollversammlung, Mitte November in Baltimore – setzten sich die Bischöfe jetzt erneut in die Nesseln. Auf der Tagesordnung stand die Abstimmung über ein Dokument zur amerikanischen Wirtschaftskrise: »The Hope of the Gospel in Difficult Economic Times« – »Die Hoffnung des Evangeliums in

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.