Zur mobilen Webseite zurückkehren

Ende der Herrschaft

vom 15.10.2020
von Bettina Hausmann

März 2020

Corona, du Virus mit Krone,
Bist du in Wahrheit
die Krone der Schöpfung,
bevölkerst die Erde
viel länger schon
als wir Menschen?

Bist du zur Zeit die Herrscherin?
Wenn ja,
was ist deine Mission?
Wie sollen wir dir dienen,
sollen wir sterben
oder leben?
Oder unser Leben ändern?

Einige dürfen oder müssen sterben
und weitergehen, anders.
Einige wollen unbedingt kämpfen,
um ihre Angst zu besiegen
vor der gekrönten Unbekannten.

Sollen wir in Demut lernen,
unseren eigenen
Anspruch auf Herrschaft
hinterfragen?
Sollen wir nach innen gehen,
ringen mit uns selbst,
nicht mit dir?
Sollen wir das Alte überwinden,
ohne zu wissen,
was das Neue ist?
Weitergehen,
uns in der Mühle der Transformation
verändern lassen
bis unser Wissen weiß,
dass es nichts weiß,
bis es nur noch
den Schmerz
und die Lust
der Verwandlung gibt?

Corona,
du warst eine Heilige im 6. Jahrhundert,
so las ich,
eine Schutzpatronin
gegen Seuchen.
Ausgerechnet!
Was bist du jetzt:
die Seuche
oder die Schutzpatronin?

Wenn wir
– wirklich –
bereit sind
zum Nicht-Wissen
und zur Wandlung,
dann bist du wohl beides.

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.