Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

El Salvador: Vergebung für die Killer

In kaum einem Staat ist das Leben so gefährlich wie in El Salvador. Verbrecherbanden, sogenannte Maras, terrorisieren das Land. Nun verhandelt die Kirche mit dem Ziel, einen Waffenstillstand im Bandenkrieg zu erreichen
Bereit, der Gewalt abzuschwören?;  Mara-Bosse bei einer Messe im Gefängnis  (Foto: pa/Romero)
Bereit, der Gewalt abzuschwören?; Mara-Bosse bei einer Messe im Gefängnis (Foto: pa/Romero)

An der »Prozession des Friedens« nimmt nicht einmal eine Handvoll Leute teil – und doch schaut an diesem Freitag im Juli ganz El Salvador genau hin, wie die vier vermummten Männer langsam, aber zielgenau den Tisch ansteuern. An ihm sitzen Militärbischof Fabio Colindres, der Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), José Miguel Insulza, und der Ex-Guerilla-Kämpfer Raul Mijango für die Regierung.

Mitgebracht haben die vier Vermummten ihr tägliches Handwerkszeug: Messer, Macheten, Handfeuerwaffen, Pumpguns und Maschinengewehre. Insgesamt 77 Mordwaffen liegen am Ende dieses Tages ausgebreitet vor dem

Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2012
Mordshunger
Die Würde des Tieres ist antastbar
Der Inhalt:
Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.