Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2019
Rebellion der Zukunft
Retten uns die Schüler?
Der Inhalt:

Ein bisschen Segen, vielleicht

In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ist es nach wie vor umstritten: Sollen Pfarrerinnen und Pfarrer homosexuelle Paare segnen dürfen?
In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg nach wie vor umstritten: Sollen Pfarrerinnen und Pfarrer homosexuelle Paare segnen dürfen? (Foto: iStock by getty/djedzura)
In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg nach wie vor umstritten: Sollen Pfarrerinnen und Pfarrer homosexuelle Paare segnen dürfen? (Foto: iStock by getty/djedzura)

Die Synode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg hat dafür gestimmt, dass ihre Pfarrerinnen und Pfarrer in Zukunft homosexuelle Paare segnen dürfen – aber nicht müssen. Die prinzipielle Erlaubnis gilt aber nur in Gemeinden, in denen der Kirchengemeinderat dies mit Zweidrittelmehrheit erlaubt. Außerdem dürfen Segnungen nur in maximal einem Viertel aller Gemeinden stattfinden. Landesbischof Otfried July hatte diesen Kompromiss ausgearbeitet, da die Meinungen zu Homosexualität in der Landeskirche weit auseinander liegen. Noch 2017 hatte die Synode gegen einen Antrag auf Segnung gleichgeschlechtlicher Paare gestimmt. Dass der Kompromiss t