Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2018
Gott wird Wort
In der modernen Welt vom Unsagbaren reden
Der Inhalt:

Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!)
Sehr geehrte Familie Fiedler,

von Experte für Inselurlaube vom 21.12.2018
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Ihren Traum von einem Weihnachtsurlaub unter Palmen nun doch noch ermöglichen können.

In intensiver Kleinarbeit konnten wir in den vergangenen Wochen eine zufällig neu entstandene Insel rekultivieren und gleich in das deutsche Grundbuch eintragen lassen. Sie befindet sich zwanzig Seemeilen vor der Küste Floridas. Das Material der Insel ist stabiler Plastikmüll, der durch jahrelanges Treiben im Salzwasser klinisch sauber ausgewaschen ist und nun mit stabilen Bindematerialien und natürlichen Werkstoffen wie Kunststoff geformt und befestigt wurde. Auf der Insel befinden sich nun 250 herrliche Ferienappartements mit vielen großen Plastikpalmen, die nicht gegossen werden müssen, sowie ein Restaurant und eine Achterbahn. Um Ihnen auch an Weih