Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2017
Was Menschen wirklich brauchen
Ein Gespräch mit dem Soziologen Hartmut Rosa über die Sehnsucht nach Resonanz
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

Jochen Schubert
Heinrich Böll
Theiss. 344 Seiten. 29,95 €

Zum hundertsten Geburtstag des Nobelpreisträgers hat Jochen Schubert eine Biografie von Heinrich Böll vorgelegt, die den Schriftsteller als einen Wahrheitssuchenden von Jugend an charakterisiert. Dazu passt, dass Böll im Dezember 1965 einen Brief erhielt, der statt einer korrekten Postadresse folgende Anschrift trug: »Heinrich Böll, Schriftsteller in Köln, stadtbekannt als Wahrheitssucher und ›Ketzer‹«. Böll war oft auch eigensinnig von seiner Wahrheit überzeugt. Seine Erfahrungen mit den offiziellen Kirchenvertretern hatten ihn schon früh zum scharfen Kritiker der Institution Kirche werden lassen. Die im Rheinland spürbare Gleichsetzung von Kirche und CDU, die Zustimmung zur Remilitarisierung der Bundesrepublik, die Einrichtung in die (Spieß-)Bürgerlichkeit der Nachkriegsjahre waren ihm ein Gräuel. Seine Abneigung gegen institutionelle Verkrustungen ist Ausgangspunkt vieler Romane, Erzählungen, Gedichte, die von Schubert faktenreich vorgestellt und zeitlich eingebettet werden. Schade ist, dass Erich Kock, Bölls Mitarbeiter in den 1960er-Jahren, in dem Buch keine Erwähnung findet. Harald E. Gersfeld

Guido Fuchs
Heiligabend
Topos premium.
186 Seiten. 16 €

Viele Menschen wissen heute nicht mehr oder nur noch bruchstückhaft, was »Heiligabend« bedeutet – außer Geschenketausch, gutes Essen und verwandtschaftliches Zusammensein. Wer das Fest besser verstehen und vielleicht auch anderen nahebringen möchte, findet mit dem Buch des Theologen und Liturgiewissenschaftlers eine gut zu lesende, ausführliche und bereichernde Hinführung. Mit vielen, selbst halbwegs Kundigen unbekannten Details schafft das Buch eine einnehmende Atmosphäre, die auch den Gestaltenwandel des Festes, seine oft landschaftsbezogenen Rituale, Lieder und Festakzente Revue passieren lässt. Man findet etliche Anregungen, um das »Weihnachtschristentum« erfüllender zu gestalten und Vergessenes neu zu beleben. Norbert Copray

Jane McGonigal
Gamify your Life
Herder. 560 Seiten. 36,90 €

Spiele vermitteln Jung und Alt Erfolgserlebnisse, helfen, »spielerisch«

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen