Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2015
Friede auf Erden!
Navid Kermani über die Macht der Feindesliebe und das Geheimnis Gottes
Der Inhalt:

Weihnachtsgeschichte für Opernfreunde

von Norbert Copray vom 18.12.2015

Neue Musik. Ein neues Weihnachtsoratorium? Für Komponisten ist das eine echte Herausforderung. Schließlich gibt es bereits eine ganze Reihe von zeitgenössischen Weihnachtsoratorien – und vor allem das große Vorbild von Johann Sebastian Bach.

Die spirituelle Lyrikerin und evangelische Pfarrerin Christa Spilling-Nöker hat zusammen mit dem Komponisten, Pianisten und Organisten Johannes Wulf-Woesten ein neues Weihnachtsoratorium geschaffen: »Jedem leuchtet ein Stern« wurde im Dezember 2014 in Dresden uraufgeführt und ist nun auf CD erschienen.

Die Autorin deutet darin die Geburt Jesu als seelisches Geschehen jedes Menschen – inmitten einer fragwürdigen, zerrissenen, dramatischen Welt. Von der Musik, die stellenweise an Bach, Klezmer und deutsche Kirchenmusik erinnert, wird dies trefflich wi

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen