Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2021
Diese verdammte Freiheit
Wolfgang Thierse über ein falsches Verständnis von Autonomie in der Corona
Der Inhalt:

Die Austerntaucherin

von Bernd Hauser, Fotos: Sascha Montag vom 03.12.2021
Lotta Klemming taucht im eiskalten Meer nach wilden Austern. Sie beliefert damit die besten Restaurants in Göteborg und Stockholm. Die Tauchgänge an der Westküste Schwedens sind auch Therapie für ihre Seele
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Die Schären, der Himmel, das Meer: Alles ist grau. Peter Klemming gibt Gas. Augenblicklich hebt der 350-PS-Außenborder die »Rammstein« aus dem Wasser, ein schmuckloses Boot aus mattem Aluminium. Die Männer sehen mit ihren Sturmhauben aus wie Räuber, sie verschanzen sich vor dem eisigen Fahrtwind hinter der Windschutzscheibe. Nur Lotta Klemming, die Tochter von Peter, sitzt vorne, ihr gerötetes Gesicht unter der Fellmütze ist ungeschützt. Der Flachbildschirm am Armaturenbrett zeigt vierzig Knoten an, 74 Stundenkilometer. Nach zwanzig Minuten tränentreibender Fahrt erreichen sie eine Bucht der Schäre Hällsö. Bengt Klemming, Lottas Onkel, wirft den Anker. Es ist Februar und der Winter scheint endlos. Wenn man eine Hand ins Wasser hält, beginnen die Fingergelenke zu schmerzen: Warum steigt da jemand freiwillig hinein? Die M

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.