Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2017
Wie kommt Gott in die Welt?
Ein muslimisch-christliches Gespräch zum Advent
Der Inhalt:

Gegen Mauern in Europa und den USA

vom 08.12.2017

Mit einer gemeinsamen Erklärung zur Situation von Flüchtlingen an den Außengrenzen der »Festung Europa und USA« haben sich Vertreter der christlichen Friedensbewegung aus den USA und Deutschland zu Wort gemeldet. Ende November stellten sie in der Berliner Heilig-Kreuz-Kirche ein Memorandum vor, für das nun in Amerika wie Deutschland Unterschriften gesammelt werden sollen. Die Unterzeichner versprechen einander, gemeinsam für gerechte und humane Lösungen für alle Migranten sowohl innerhalb der Länder als auch an den Grenzen zu kämpfen.

Die Idee für diese deutsch-amerikanische Initiative entstand vor gut zwei Jahren. Damals fanden sich acht Vertreter der USA und Deutschlands zusammen, erinnert sich einer der Protagonisten, Uli Sonn vom Versöhnungsbund. Sie waren gemeinsam an der Grenze zu Mexiko aktiv gewesen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen