Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2017
Wie kommt Gott in die Welt?
Ein muslimisch-christliches Gespräch zum Advent
Der Inhalt:

Friedenskind und Kriegsenkelin

Durch mein Elternhaus geht ein Riss. Der untere Teil besteht aus dunkel gebrannten Ziegeln. Man hat diese Steine so gelassen, wie sie 1945 noch dastanden. Hat neue, hellrote Steine daraufgesetzt und das Haus wieder aufgebaut. So sieht man noch heute, was die Bombe bewirkt hat. Ich bin 1957 in diesem Haus geboren. Zwölf Jahre später, ein Friedenskind.

Aber der Krieg blieb in diesem Haus präsent wie der Riss in seinem Mauerwerk. Im Wohnzimmer an der Wand hing das Bild mit dem schmalen blassen Gesicht von »Onkel Heini«. Ein Zwanzigjähriger in Uniform, der danach »an die Front« musste und nie mehr zurückkam. Obwohl mein Vater und meine Oma noch

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.