Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2017
Wie kommt Gott in die Welt?
Ein muslimisch-christliches Gespräch zum Advent
Der Inhalt:

Aufgefallen: Der Klangforscher

Seine Musik ist eigensinnig – und tief spirituell. Jetzt hat der Komponist Mark Andre den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken bekommen

Wie klingt Auferstehung? Kann eine Abwesenheit hörbar werden? Der Komponist Mark Andre stellt sich und seine Zuhörer vor anspruchsvolle Fragen. Seine Stücke kreisen um das Geheimnis des Glaubens, wenn er immer wieder Klängen am Rande des Verstummens nachspürt. Für seine Oper »Wunderzaichen« – die eigenwillige Schreibweise ist gewollt! –, die vor vier Jahren in Stuttgart uraufgeführt wurde, reiste er sogar nach Jerusalem, um mittels aufwendiger Technik Tonaufnahmen in der Grabeskirche zu machen. »Ich gehe davon aus, dass Jesus von Nazareth Spuren hinterlassen hat«, begründet der Komponist sein ungewöhnliches Vorgehen: »Diese Spuren sind physikalisch nicht nachweisba

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.