Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2011
China global
Eine kapitalistische Diktatur erobert die Welt
Der Inhalt:

Gegen Gewalt Präsenz zeigen

von Andrea Krogmann vom 04.05.2012
Ökumenische Initiative schützt Rechte von Palästinensern

»Es ist ein Unterschied, ob du mit der Weste durch Jerusalem gehst oder ohne«, sagt Bernard Flichy. Die Weste – drei Monate hat der Franzose sie getragen. Cremefarben, mit weithin lesbarer Aufschrift, dem Kreuz und einer Friedenstaube über Stacheldraht: das Zeichen der Freiwilligen des EAPPI, des Ökumenischen Begleitprogramms in Palästina und Israel.

Rund 25 ehrenamtliche EAPPI-Helfer sind an sechs Orten im Einsatz – etwa in der Frühe am Bethlehem-Checkpoint, wenn palästinensische Arbeiter sich auf den Weg nach Israel machen. Oder in arabischen Wohnvierteln Ostjerusalems, wenn Israels Armee Räumungsbefehle durchsetzt. Entstanden sei das Programm 2002 als Antwort auf den Ruf dreier Jerusalemer Kirchenführer nach einer »schützenden i