Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2019
Die Zerreißprobe
Die Theologen Nikolaus Schneider und Dietmar Mieth hatten eine klare Haltung ...
Der Inhalt:

Erbarmungslose Ein-Kind-Politik

von Birgit Roschy vom 22.11.2019

Kino. »Zieht nicht so ein Gesicht, es gibt Preisgeld«, flüstert Haiyan ihren Freunden Liyun und Yaojun zu, als sie die beiden auf die Bühne ruft. Das Ehepaar bekommt den Preis für vorbildliches Verhalten. Will heißen: Genossin Yaojun hat, unter dem handfesten Druck von Haiyan, der Direktorin einer Fabrik, in der sie arbeitet, abgetrieben. Denn sie hat schon ein Kind, den kleinen XingXing. Was die Filmzuschauer zu diesem Zeitpunkt allerdings schon wissen: Der Junge wird einige Jahre später bei einem Badeunfall ertrinken. Dieser Verlust verfolgt das Paar und die mit ihm befreundete Familie bis in den Tod.

Das Private ist politisch: Selten wurde das Schlagwort so herzzerreißend mit Leben gefüllt wie in diesem auf der Berlinale preisgekrönten Epos, das mittels einer verschachtelten Rückb

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen