Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2018
Gott, mein Therapeut
Religion stärkt. Aber warum?
Der Inhalt:

Vorgespräch: Was macht ein Esel im Advent?

Fragen an Matthias Hiller, Gründungsmitglied des Vereins »Lebendiger Adventskalender«

Publik-Forum: Herr Hiller, was ist eigentlich ein lebendiger Adventskalender?

Matthias Hiller: Das ist eine weihnachtliche Andacht, die im Freien stattfindet, jeden Tag an einem anderen Ort. Eine Person oder Gruppe übernimmt die Organisation für einen der 24 Tage im Advent. Das kann eine Familie sein, der Kindergarten vor Ort oder der Musikverein. Die Gastgeber gestalten den Abend mit eigenen Ideen, zum Beispiel mit einem selbstgeschriebenen Theaterstück. Meistens wird auch gesungen. Das Ganze dauert etwa 25 Minuten.

Eine halbe Stunde in der Kälte stehen – wer macht das mit?